SsangYong Tivoli überzeugt im Dauertest
zurück

SsangYong Tivoli überzeugt im Dauertest

Im positiven Sinne unauffällig“: So lautet das Fazit der Fachzeitschriften „Auto Test“ und „Auto Bild Allrad“, für die der SsangYong Tivoli über 100.000 Kilometer und zweieinhalb Jahre unterwegs war. Im Langzeittest bestach das Kompakt-SUV vor allem durch seine hohe Zuverlässigkeit: „Er funktionierte einfach immer und blieb nie liegen“, urteilen die Tester in ihrem abschließenden Beitrag mit dem Titel „Treue Seele“ (Auto Test, Ausgabe 6/2020).

Darüber hinaus überzeugte die Redakteure vor allem das großzügige Platzangebot des Tivoli in Kombination mit seiner absolut innenstadttauglichen Wendigkeit. Zudem punktete er mit einer präzisen Lenkung sowie der gelungenen Fahrwerksabstimmung. Auch der Anhängerbetrieb bereitete dem Fünfsitzer keine Mühe – „dank Allradantrieb und Wandlerautomatik, die gefühlvolles und verschleißarmes Anfahren und Rangieren ermöglicht“, wie es in der Fachzeitschrift heißt.

 

Getestet wurde der Tivoli in der Top-Ausstattungslinie Sapphire mit LED-Hauptscheinwerfern, 18-Zoll-Leichtmetallrädern, Zwei-Zonen-Klimaautomatik und belüfteten Ledersitzen für Fahrer und Beifahrer. Aber bereits in der Basisvariante Crystal gehören unter anderem elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber in beiden Sitzreihen, LED-Tagfahrlicht, eine Geschwindigkeitsregelanlage und ein Bordcomputer zum Serienumfang.

Für ein hohes Sicherheitsniveau sorgt unter anderem eine Vielzahl von Assistenzsystemen, darunter ein automatisches Notbremssystem (AEBS) mit Frontkollisionswarner (FCW) und Verkehrsflussassistent (FVSA), ein Spurhalteassistent (LKAS), ein Spurverlassenswarner sowie eine Müdigkeitserkennung (DAA).

Seit der Modellüberarbeitung im Herbst 2019 leistet der 1,6-Liter-Diesel kräftige 100 kW/136 PS und damit nochmals 15 kW/20 PS mehr als im Testfahrzeug der Redaktion mit identischer Hubraumgröße.

Der Austausch der beiden hinteren Radlager – die einzige außerplanmäßige Werkstatt-Maßnahme während des über zweijährigen Tests – wurde komplett von der Fünfjahres-Garantie von SsangYong abgedeckt, die die Redaktion als „großzügig“ bewertete. Die TÜV-Prüfung zum Testende bestand der Tivoli wenig überraschend dann ebenfalls ohne Mängel. Das abschließende Urteil der Redaktion: „Schade, dass er uns nach 100.000 Kilometern schon verlassen hat.“

 

SsangYong Tivoli 1.5 T-GDi Benziner Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 8,0-10,7 (innerorts), 5,8-6,8 (außerorts), 6,6-8,2 (kombiniert); CO2-Emission (kombiniert): 152-189 g/km, Effizienzklasse D-F.

SsangYong Tivoli 1.6 e-XDi Diesel Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,5-7,6(innerorts), 4,7-5,7 (außerorts), 5,0-6,4 (kombiniert); CO2-Emission (kombiniert): 132-169 g/km, Effizienzklasse B-D.

Preis auf Anfrage

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem"Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) erhältlich ist.

Unsere Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Es werden keine Dienste Dritter eingebunden. Mit dem Schließen des Banners stimmen Sie dieser Nutzung zu. Welche Cookies Sie zulassen möchten, können Sie in den Cookieeinstellungen verwalten. Mehr zum Thema Cookies & Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.